GV & iron7 Schlussturnier

20. Oktober 2011 Lipperswil&KyburgRossberg

Premiere am Saisonfinale.

 

Bei schönem Herbstwetter konnte auf dem GC Lipperswil das traditionelle Schlussturnier des GC Iron 7 in Angriff genommen werden. Ausschliesslich mit dem Eisen 7 bewaffnet, traten 7 unerschrockene Golferinnen und Golfer zu diesem Turnier (Strokeplay) an. Dabei kam es zu einer Premiere im GC Iron 7. Ilona Ritsch gewann als erste Frau einen Einzeltitel in der Geschichte des Vereins. Herzliche Gratulation zu dieser tollen Leistung! Anschliessend wurde die Generalversammlung durchgeführt. Dabei konnten die anwesenden Mitglieder auf ein erfolgreiches und witziges Vereinsjahr anstossen. Die Planungen für das Vereinsjahr 2011/2012 sind bereits am Laufen. Wir wünschen nun allen Golferinnen und Golfern eine schöne Winterzeit (mit und ohne Golf) und wir werden uns nach dem Winterschlaf im neuen Jahr in alter Stärke zurückmelden.

Die strahlende Siegerin Ilona. Herzliche Gratulation!!!

 

 

 

Presidents Price

25. August 2011 in Sempach

Der Wanderpreis, gestiftet von Ronald Egli besteht aus zwei Teilen. Der Wettbewerb wird im Team, berstehend aus zwei Spielern bestritten und im Texas-Scramble gespielt. So kann der Sieger je ein Teil für ein Jahr mit nach Hause nehmen.

Die Premiere des Presidents Price konnte bei besten Bedingungen auf dem GC Sempach durchgeführt werden. Im Vordergrund dieses Wettbewerbs steht der Teamgedanke. Bei dieser ersten Auflage wurde in 4er Teams im Texas-Scramble Format gespielt. Verdiente Sieger dieses spannenden Events wurde das Team Elisabeth, Ilona, Otto und Tom. Herzliche Gratulation

 

 

Clubmeisterschaft 2011

18. Juni 2011 auf der Kyburg

Clubmeister zum Dritten und somit der Hattrick

 

Die Austragung der Meisterschaft fand nicht wie ursprünglich geplant im GC Bad Bellingen statt, sondern im GC Kyburg. Grund dafür war, dass vier der fünr Teilnehmer aus der Region Zürich kamen. Ein weiterer Grund war das Wetter, das in den Wetterberichten weit voraus keine guten Prognosen abgab. Trotzdem wurde das Turnier ordnungsgemäss durchgeführt. Wir sind ja schliesslich keine Weicheier und kein Schönwetter Club. Und ganz unter dem Motto: Es gibt kein schlechtes Golfwetter, nur schlechte Golfbekleidung (siehe auch die sehr spezielle Regenjacke unseres Clubkollegen Dani).

Nichts Neues gibt es betreffend Clubmeister zu vermelden. Unser Vizepräsident Marc ging erneut als Sieger vom Platz und das zum dritten Mal in Folge!! Herzliche Gratulation zum Hattrick. Den Pokal darf er nicht behalten, denn gemäss Vereinsstatuten handelt es sich um einen Wanderpokal. Zum Abschluss und wieder in trockenen Kleidern genossen wir im Restaurant Rossberg ein gutes Essen und einen kleinen Jass zum Dessert.

 

 

 

Season opening (zukünftig PerrierJouetCup)

11. April in GC Unterengstringen

Zu Gast in Unterengstringen am Secheseläuten Montag, bei schönstem Frühsommer Wetter und das alles organisiert von Daniel Widmer..... super vielen Dank vorab!!

Die vier Teilnehmer im Bild. Der Sieger wurde über zwei Teams ermittelt, die four balls better ball Formel spielten und das ganze in einem Matchplay.

nach neun Runden ein, der Clubphilosophie getreuen, Mittagessen. Die Flasche gestiftet von wem wohl, Otto, der leider nicht dabeisein konnte, weil er ein Champagner Training im Tessin dozieren musste/durfte.

Das Siegerteam: Elisabeth und Ronald

Vor dem letzten Loch stand es noch even, vier Löcher zuvor noch 3:0 für die Verlierer. Mit angesagter Aufholjagt die Entscheidung auf dem Green, mit einem langen ParPut vom Präsident. Gratuliation Elisabeth (ich kann mich ja nicht selber belobigen)

 

Dieser Anlass ist ab sofort in unser Fixes Jahresprogramm aufgenomen!

 

 

 

 

 

Irons & "Ponts" das Matchplay des Jahres

26. März 2011 in BadBellingen

Geduld bringt Rosen oder …………………..

Beim Klassiker (bei der heurigen 3. Auflage kann mit gutem Recht davon gesprochen werden) gegen den GC Lachen fuhr der GC i7 endlich der erste, verdiente Sieg ein. Bei hervorragenden Bedingungen (Platz und Wetter) traten je 8 Spieler auf dem Course Kappelenberg im GC Bad Bellingen/ Deutschland an. Von der langen Winterpause merkte der neutraler Beobachter nicht viel; für die Jahreszeit beste Bedingungen! Vom ersten Abschlag bekämpften sich die beiden Teams auf hohem Niveau. Kleinste Fehler wurde vom Gegner sofort kaltblütig ausgenutzt. Am Schluss aber hatte unser Team mit einem 2,5 : 1,5 das bessere Ende auf seiner Seite. Im Anschluss, unserem Protokoll getreu und pflegend, wurde der herrliche Frühlingsgolftag in geselliger Runde, mit bestem Speis und Trank bei Rolf Kallmann im Hirschen zu  Bad Bellingen, honorig abgeschlossen. Mit dem Sieg konnten wir in der Serie auf 1:2 verkürzen. Für Spannung bei der nächsten Auflage im 2012 ist also gesorgt.

der Cup, edler als dieser der Ryder Organisation, ist vom GC Lachen für die Ewigkeit gestiftet worden! Vielen Dank. Ob er den momentanen Titel behalten wird, oder in den Namen unseres Wettkampfes umfrimiert wird, entscheidet der GC i7 in diesem Jahr.....

 

 

 

 

CurlingTreffen - 4. März 2011

 

Wenn der Golfschläger mit dem Besen getauscht wird

 

Während die Greens noch sanft unter der weissen Pracht ruhen, trafen sich die Mitglieder des GC Iron 7 (mit Freunden und Bekannten als Verstärkung) traditionell zum Curlingevent in der Eishalle in Wetzikon. Nach einer kurzen Einführungsphase durch den sehr engagierten Instruktor, versuchte jeder einzelne seine Balance auf dem Eis zu behalten und den Stein so gut als möglich im Haus (oder sonst wo) zu platzieren. Nach drei Stunden intensivem Curlingsport wurde der Abend mit einem gemütlichen Spaghettiplausch abgeschlossen. Alle sind sich einig: Otto hat super organisiert, schöne Geschenke gesponsort und der Event gehört ab sofort in unser "Pflicht"-Programm.